A
A
A
Schriftgröße

31.12.2017 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Abholung der Weihnachtsbäume

3. Knutfest der Ortsgemeinde am 12.01.18

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am Freitag, 12. Januar 2018 (Beginn 19.00 Uhr) veranstaltet die Ortsgemeinde Hütschenhausen ihr 3. Knutfest am Hundeheim. Wie in den Vorjahren organisiert und koordiniert der CDU-Ortsverband Hütschenhausen die Abholung der Weihnachtsbäume in unseren drei Ortsteilen Katzenbach, Spesbach und Hütschenhausen.
Bis 9. Januar haben alle Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Hütschenhausen die Möglichkeit, die kostenlose Entsorgung ihres Weihnachtsbaumes per E-Mail an
info@huetschenhausen.de
zu beauftragen. Der Weihnachtsbaum muss dann nur noch im abgeschmückten Zustand am 12.01.2018 bis 09.00 Uhr vor die Haustür gelegt werden; dort wird er im Laufe des Tages abgeholt und zum Hundeheim transportiert, wo ab 19.15 Uhr die Verbrennung der Bäume stattfindet.
Wer vom Abholservice keinen Gebrauch machen und seinen Weihnachtsbaum am 12. Januar lieber selbst zum Hundeheim bringen möchte, kann dies zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr tun - und erhält dafür einen Gutschein für einen Glühwein.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
nutzen Sie den kostenlosen Abholservice für ihre ausrangierten Weihnachtsbäume und tragen Sie mit Ihrer Baumspende zu einem tollen 3. Knutfest am Freitag, 12. Januar 2018 ab 19.00 Uhr bei.
Die CDU Hütschenhausen wünscht Ihnen einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.
>mehr

04.12.2017 | Ralf Leßmeister

Ralf Leßmeister sagt DANKE!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am 15.10.2017 wurde ich zum Landrat des Kreises Kaiserslautern gewählt und am Freitag, dem 8. Dezember erfolgt meine Ernennung und Amtseinführung im Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach. Aus diesem Grund kann ich ab dem 9. Dezember das Amt als ehrenamtlicher Ortsbürgermeister von Hütschenhausen nicht mehr weiter ausführen, da ich als Landrat auch unmittelbar für die Staatsaufsicht zuständig bin.
Als ich am 25. Mai 2014 zum Ortsbürgermeister gewählt und am 8. Juli 2014 ernannt wurde, musste ich mich direkt mit der Planung und Organisation der 800-Jahr-Feier von Spesbach und Elschbach befassen, die ein Jahr später im Juli 2015 bei herrlichem Sommerwetter und einer großartigen Beteiligung unserer Bürgerinnen und Bürger mit 3 für mich unvergesslichen Tagen stattfand. In diesen gut dreieinhalb Jahren durfte ich insgesamt 24 Gemeinderatssitzungen und über 40 Ausschusssitzungen leiten und gemeinsam mit den Rats- und Ausschussmitgliedern zahlreiche wichtige Beschlüsse umsetzen und auf den Weg bringen.
 Zu den wichtigsten Meilensteinen gehören sicherlich die Durchführung der Dorfmoderation mit späterer Anerkennung als Schwerpunktgemeinde, die Fertigstellung der Außengebietsentwässerung, der Neubau des Kinderspielplatzes an der Grundschule in Spesbach, das 20-jährige Partnerschaftsjubiläum mit Précy-sur-Oise, die vollständige Vermarktung des Dienst- und Handwerkerparks in Katzenbach, der asphaltierte Ausbau von 2 Wirtschaftswegen in Spesbach und Hütschenhausen, die Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, die Erschließung des Neubaugebiets „Krämel“, die energetische Sanierung im Bürgerhaus Hütschenhausen und der Neubau eines Wasgau-Vollsortimenters.
Viele richtungsweisende Maßnahmen zum Erhalt und dem Ausbau unserer Lebensqualität und Nahversorgung in unserer lebens- und liebenswerten Gemeinde.
Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Mir hat das Amt als Ortsbürgermeister unheimlich viel Freude bereitet und viele schöne und unvergessliche Momente beschert, die ich nicht missen möchte.
Ganz besonders möchte ich mich bei unseren vielen Ehrenamtlichen bedanken, die mich in unseren tollen Vereinen, Initiativen und Vereinigungen bei den verschiedensten Anlässen immer wieder unterstützt und Großartiges geleistet haben. Das ist keine Selbstverständlichkeit und zeichnet unsere Gemeinde im Besonderen aus. Hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang auch das hervorragende Verhältnis zu unserer Verbandsgemeindeverwaltung mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung allen voran Bürgermeister Ralf Hechler und 1. Beigeordneter Marcus Klein.
Die erfolgreiche Bewältigung des Tagesgeschäfts in einer Gemeinde mit 3 Ortsteilen unserer Größenordnung ist jedoch nur möglich, wenn man ein gut funktionierendes Team an seiner Seite weiß. Mein herzlichster DANK gilt daher abschließend unserem Bauhof-Team, das eine überragende Arbeit leistet, und meinen Beigeordneten Hermann Jung, Eugen Kempf und Achim Wätzold für ihren unermüdlichen Einsatz im Dienst der Gemeinde.
Für die Zukunft wünsche ich mir persönlich, dass die begonnenen Projekte zielstrebig umgesetzt und erfolgreich fortgeführt werden. Meinem Nachfolger wünsche ich dabei eine allzeit glückliche Hand und viel Erfolg.
Herzlichst
Ihr
Ralf Leßmeister
>mehr

04.12.2017 | CDU OV Hütschenhausen

Matthias Mahl offiziell nominiert

Bürgermeisterwahl am 4. Februar 2018

 „Ich will die erfolgreiche Politik und den neuen Schwung von Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister fortführen und alles daran setzen, die Entwicklung unserer Gemeinde mit den begonnenen und geplanten Projekten weiter voran zu bringen. Dieser Herausforderung stelle ich mich gerne als Bürgermeister für Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach“. Mit diesen Worten schloss Matthias Mahl seine Vorstellungsrede in der gut besuchten Mitgliederversammlung des CDUOrtsverbands.
Nachdem der 55-jährige Leiter der Polizeiinspektion Zweibrücken bereits am 28. Oktober von der Vorstandschaft der CDU einstimmig als Bürgermeisterkandidat vorgeschlagen worden war, erfolgte nun die offizielle Nominierung durch die Mitgliederversammlung. Mit dem Maximalergebnis von 100 Prozent Zustimmung honorierten die CDU-Mitglieder die überzeugende Vorstellung ihres Kandidaten und
schicken Matthias Mahl auf den Weg zur Bürgermeisterwahl am 4. Februar 2018. Mahl ist Zeit seines Lebens in Hütschenhausen wohnhaft und seit 31 Jahren mit
seiner Frau Christine verheiratet, mit der er zwei erwachsene Kinder hat. Unter der souveränen Leitung des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden und
Bürgermeisters der Verbandsgemeinde, Ralf Hechler, verlief die Mitgliederversammlung der Hütschenhausener CDU sehr harmonisch. Matthias Mahl bedankte sich nach seiner Nominierung für den großen Vertrauensvorschuss und
versprach den Mitgliedern, dass er mit ganzer Kraft versuchen werde, in einem engagierten und sachorientierten Wahlkampf die Wählerinnen und Wähler aus Katzenbach, Spesbach und Hütschenhausen zu überzeugen. Auch Ralf Leßmeister freute sich über die einstimmige Nominierung und wünschte viel Erfolg für die Wahl.
>mehr

25.11.2017 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

CDU in Hütschenhausen auf Wachstumskurs

Mitglied Nummer 75 aufgenommen

Die CDU Hütschenhausen wächst und wächst. Markus Rudolphi ist Mitglied Nr. 75 und sorgte dafür, dass sich die Christdemokraten im Ort über einen historischen Höchststand an Mitgliedern freuen können.
CDU-Vorsitzender Matthias Mahl ist begeistert von der rasanten Entwicklung seines Ortsverbands: "Seit der Kommunalwahl 2014 haben wir zwanzig neue Mitglieder hinzugewonnen, zuletzt zwei Neunzehnjährige.
Auch bei den 25- bis 40-Jährigen konnten wir deutlich zulegen." Das zeige, dass die CDU in Hütschenhausen mit ihrer sachlichen Art, Kommunalpolitik zu machen, auf dem richtigen Weg sei und die Bürgerinnen und Bürger überzeuge. "Wir werden nicht nur zahlenmäßig immer stärker, wir werden auch von Jahr zu Jahr im Schnitt immer jünger. Das ist eine Entwicklung, die sehr erfreulich ist und ich bin sicher, sie ist noch längst nicht zu Ende", so Mahl.
"Jubiläums-Mitglied" Markus Rudolphi – er wohnt erst seit drei Jahren in Hütschenhausen – lobte die herzliche Art, mit der er im Ort und in der CDU empfangen wurde und freute sich sehr über den Präsentkorb, der ihm vom CDU-Vorsitzenden Matthias Mahl überreicht wurde.
>mehr

31.10.2017

Jahrbuch

Ortsgemeinde 2014-2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
als im Frühjahr 2014 Ralf Leßmeister mit dem Slogan „Neuer Schwung“ seine Kandidatur als Ortsbürgermeister bekanntgab, konnten sich viele die konkreten Inhalte noch nicht vorstellen. Dreieinhalb Jahre später wissen wir ganz genau, zu welchen Leistungen unsere Ortsgemeinde in der Lage ist. Zielstrebigkeit und Vertrauen sowie visionäres Denken in Verbindung mit einem starken Team ermöglichten zeitnah erste Umsetzungen der ausgewählten Schwerpunkte unserer Ortspolitik.
 
>mehr

29.10.2017 | CDU OV Hütschenhausen

Matthias Mahl

Bügermeisterkandidat der CDU

Matthias Mahl ist der Kandidat der CDU Hütschenhausen für die Nachfolge des zum Landrat gewählten Ortsbürgermeisters der Gemeinde Hütschenhausen, Ralf Leßmeister. Dieser darf als Landrat - Amtsantritt ist am 9. Dezember 2017 - nicht weiter Bürgermeister bleiben, da er per Gesetz in seiner neuen Funktion unmittelbar mit der Kommunalaufsicht betraut ist. Der Vorstand der CDU Hütschenhausen hat den 55-jährigen Leiter der Polizeiinspektion Zweibrücken gestern einstimmig als Ortsbürgermeisterkandidat nominiert. 
"Mit Matthias Mahl haben wir einen ebenso kompetenten wie erfahrenen Bürgermeisterkandidaten, der mit seiner unaufgeregten, fairen und sympathischen Art die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde überzeugen wird", so Carola Würtz, die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbands.
Matthias Mahl ist in Hütschenhausen aufgewachsen, hat sein Abitur am Gymnasium Landstuhl gemacht und ist anschließend in den Polizeidienst eingetreten. Nach mehreren Stationen übernahm Mahl im Juli 2014 die Leitung der Zweibrücker Polizei und damit die Führungsverantwortung für rund 65 Beamte und Verwaltungsmitarbeiter. Er ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder.
Ehrenamtlich ist Matthias Mahl im Gemeinderat aktiv, er ist zudem Vorsitzender des Bürgerbus-Vereins. "Die Gemeinde Hütschenhausen hat mit Ortsbürgermeister Leßmeister an der Spitze in den letzten Jahren so richtig Fahrt aufgenommen. Diesen Schwung will ich nutzen und fortsetzen. Denn es gibt noch viel zu tun", so Mahl. Er werde in den kommenden Wochen und Monaten seine Ideen und Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen und sich gemeinsam mit ihnen über den richtigen Weg beraten.
Die Bürgermeisterwahl muss innerhalb von drei Monaten nach Freiwerden der Stelle stattfinden. Der Termin für die Urwahl wird auf Vorschlag des Gemeinderates von der Kreisverwaltung Kaiserslautern festgesetzt.
>mehr
>

Weitere News laden

08.05.2017 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Gemarkungsumgang der CDU Hütschenhausen bei Wind und Wetter

Bruch-Wanderung entlang der südlichen Gemarkungsgrenze

Fast 70 unerschrockene Bürgerinnen und Bürger – unter ihnen auch Landrat Paul Junker mit Gattin Inge - ließen sich am 07.05.2017 selbst von einer hohen Regen-wahrscheinlichkeit nicht von ihrer Teilnahme am Gemarkungsumgang des CDU-Ortsverbands Hütschenhausen abhalten. So zeigten sich beim Start am TSV-Sportheim Ortsbürgermeister und CDU-Landratskandidat Ralf Leßmeister und Hütschenhausens CDU-Vorsitzender Matthias Mahl sehr angetan von der stolzen Teilnehmerzahl. Schon bald gerieten die Wanderer bei ihrem Marsch zur südlichen Gemarkungs-grenze in den erwarteten Regen. Der guten Stimmung tat das schlechte Wetter aber keinen Abbruch.
 
 Damit das obligatorische kostenlose Frühstück unter freiem Himmel nicht zur Was-serschlacht verkommt, hatte Roland Jung dankenswerterweise seine überdachte landwirtschaftliche Gerätehalle zur Verfügung gestellt, wo es sich die Wanderge-sellschaft beim Essen- und Getränkeverzehr sichtlich gut gehen ließ.
Informationen von Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister zum Fortgang des Dorferneu-erungsprozesses rundeten den Frühstücksstopp ab. Im weiteren Streckenverlauf stand Teil 2 der Infovermittlung mit Wissenswertem zu aktuellen Flurbereinigungs- und Kanalsanierungsmaßnahmen auf dem Programm (Vorträge von Ralf Leßmeister und Ralph Straus). Zum Abschluss der Wanderung nahmen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit wahr, im TSV-Sportheim zu fairen Preisen ein schmackhaftes Mittages-sen einzunehmen.
Am Ende war sich die gesamte Wandergesellschaft einig: Dem 2017er Gemar-kungsumgang konnte auch das schlechte Wetter nichts anhaben. Die Veranstal-tung war rundum gelungen.
>mehr

18.04.2017 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Gemarkungsumgang

Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger!

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder unseren traditionellen Gemarkungsumgang am Sonntag, dem 7. Mai 2017.
Start und Ende ist am TSV-Sportheim in Hütschenhausen. Los geht´s am Sonntagmorgen um 09:30 Uhr unter dem Motto „Bruch-Wanderung entlang der südlichen Gemarkungsgrenze“.
Ergänzend gibt es vor Ort Informationen von fachkundigen Referenten über unsere Kanalsanierungsmaßnahmen und die Flurbereinigungsmaßnahmen. Der CDU Ortsverband Hütschenhausen organisiert bei einem Zwischenstopp wie immer ein gemeinsames und selbstverständlich kostenfreies Frühstück unter freiem Himmel.
Wir hoffen auf gutes Wetter und würden uns freuen, wenn sich möglichst viele mit uns gemeinsam auf den Weg machen.
>mehr

27.02.2017 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Einladung

Mitgliederversammlung am 16. März 2017

Sehr geehrtes Mitglied,

zur ordentlichen Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Hütschenhausen am

Donnerstag, 16.03.2017, 19.30 Uhr,

lade ich Sie herzlich in den Ratssaal des Bürgerhauses Hütschenhausen ein.
Folgende Tagesordnung steht auf dem Programm:
 
1.   Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
2.   Feststellung der Beschlussfähigkeit
3.   Genehmigung der Tagesordnung
4.   Ehrungen
5.   Bericht des Vorsitzenden
6.   Kassenbericht
7.   Bericht der Kassenprüfer
8.   Aussprache
9.   Entlastung der Vorstandschaft
10. Vorbereitung der CDU-Kreismitgliederversammlung am 08.04.2017 in Hütschenhausen
11. Wünsche und Anträge
12. Verschiedenes
 
Wünsche und Anträge sind bis zum 09.03.2016 in schriftlicher Form beim 1. Vorsitzenden, Herrn Matthias Mahl, Hauptstraße 195a, 66882 Hütschenhausen, einzureichen.
>mehr

12.12.2016 | Die üblichen Verdächtigen

Die üblichen Verdächtigen

Hautnah-Weihnachtskonzert

Akustik-Rock/Pop vom Feinsten, Perfekter mehrstimmiger Gesang, Gitarren- und Klavierparts, die ihresgleichen suchen, Emotionen, Herzblut, die Liebe zum Detail…
Acht Musiker und Musikerinnen haben sich genau dies zum Ziel gesetzt, als sie vor knapp drei Jahren eine neue und etwas andere Band gründeten. Heraus gekommen sind „Die üblichen Verdächtigen“, eine Unplugged – Band der besonderen Art mit einer Gesangesfront, die in der weiteren Umgebung ihresgleichen sucht.
Alle Musiker stammen aus dem Kuseler Musikantenland und sind mittlerweile im Südwesten Deutschlands und darüber hinaus den Konzertbesuchern durch eine Vielzahl ihrer bisherigen Bandprojekte bekannt – was auch den etwas ungewöhnlichen Bandnamen erklärt.
Ein Abend mit den „üblichen Verdächtigen“ steht für ein echtes Konzerterlebnis in einer gemütlichen und stilvollen Atmosphäre. So präsentieren sich die Musiker und Musikerinnen im Look der 30-er Jahre in ihrem Wohnzimmer, wie sie ihre Bühne liebevoll nennen, und entführen die Zuhörer bei Kerzenlicht und dazugehörigem Weihnachtsambiente in eine zweistündige Zeitreise mit Akustik – Songs der letzten Jahrzehnte.
Erleben auch Sie einen Abend der ganz besonderen Art mit einer Band, die durch ihre Spielfreude und ihr charmantes Auftreten jeden Zuhörer in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt!

Die üblichen Verdächtigen sind: Isabel Fuchs (vocals), Rebecca Thömmes (vocals), Manuel Lothschütz (vocals), Matthias Kinder (guitar + vocals), Franz Dahl (guitar), Stefan Altherr (keys + vocals), Manuel Distler (bass + vocals), Alexander Wemmert (cajon)

Mehr Infos auf der Homepage ...
>mehr

07.12.2016 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Letzte Sitzung 2016

Ortsgemeinderat

Am Dienstag, 13.12.2016, findet um 19:00 Uhr die letzte diesjährige Sitzung des Ortsgemeinderates statt. Eine Woche zuvor wurde bereits im Hauptausschuss und Werksausschuss getagt, sodass unter anderem die Hebesätze für 2017 bzw. der Jahresabschluss der Gemeindewerke von 2015 in öffentlicher Sitzung abschließend behandelt werden.
 
>mehr

10.11.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Einladung zur 70. Jahrfeier

der CDU-Ortsverbände

Liebe Parteifreunde,
sehr verehrte Damen und Herren,

alle fünf CDU-Ortsverbände in der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach wurden im Jahre 1946 gegründet. Seit 70 Jahren prägen die Ortsverbände die Politik in den Ortsgemeinden und in der Stadt entscheidend mit - ein guter Grund zum Feiern!

Die Ortsverbände Hütschenhausen, Kottweiler-Schwanden, Niedermohr, Ramstein-Miesenbach und Steinwenden laden daher recht herzlich alle Mitglieder und Interessierte am
 
Samstag, 19. November 2016, um 18.00 Uhr,
 
zur gemeinsamen Feier in das Mehrgenerationenhaus (neben der kath. Kirche) nach Ramstein ein!
Musikalisch Umrahmt wird der Abend von der Spielgemeinschaft Hütschenhausen, für das leibliche stehen frische Hausmacherbrote und gepflegte Getränke zum Verzehr bereit!
 
Festredner des Abends ist kein geringerer als Peter Müller, Ministerpräsident des Saarlandes a.D. und heutiger Verfassungsrichter! Ein kurzer Rückblick auf die vergangenen 70 Jahre, die Vorstellung unseres Landratskandidaten Ralf Leßmeister und Ehrungen langjähriger Mitglieder sind weitere Punkte unseres Festabends.
 
Bitte geben Sie bitte Rückmeldung bis spätestens Freitag, 18. November, sofern Sie an der 70-Jahrfeier teilnehmen möchten. Die Rückmeldungen werden vom 1. Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbands Ramstein-Miesenbach, Herrn Ralf Hechler, entgegengenommen.
 
Auf einen schönen Abend „70 Jahre CDU in unserer Heimat“!
Wir freuen uns auf Sie!
 
Ralf Hechler, Vorsitzender CDU Stadt- und Gemeindeverband Ramstein-Miesenbach
Matthias Mahl, Vorsitzender CDU-Ortsverband Hütschenhausen
Florian Schaan, Vorsitzender CDU-Ortsverband Kottweiler-Schwanden
Armin Rinder, Vorsitzender CDU-Ortsverband Niedermohr
Horst Radl, Vorsitzender CDU-Ortsverband Steinwenden
 
>mehr

18.10.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Zwiebel- und Flammkuchenabend

am 29. Okotber 2016

 Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner der CDU Hütschenhausen,
 
zu unserem alljährlichen Zwiebel- und Flammkuchenabend mit Neuem Wein, der dieses Mal am 
                          Samstag, dem 29.10.2016 ab 19.00 Uhr
im Konferenzraum und im Küchenbereich der Mehrzweckhalle Spesbach stattfindet, ergeht herzliche Einladung.

Bitte meldet bis zum 24.10.2016 zurück, mit wie vielen Personen Ihr an der Veranstaltung teilnehmen werdet.
Das erleichtert uns die gesamte Planung (Bestuhlung, Einkauf etc.).

Ich freue mich auf einen schönen Abend mit Euch.

Viele Grüße
Matthias Mahl
>mehr

22.08.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Herbstausflug

Weinwanderung

Liebe Freunde der CDU Hütschenhausen,
am Samstag, dem 17.09.2016, fahren wir mit der Bahn zur Weinwanderung nach Bad Sobernheim. Es wäre schön, wenn ihr und eure Familie Zeit und Lust hättet, an dem Ausflug teilzunehmen.
Anbei die wichtigsten Informationen zu der Fahrt:

Weinwanderung von Bad Sobernheim nach Martinstein:
Zeiten: Sa., 17.09.2016, 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Streckenlänge: 13,7 km
Start/Ziel: von Bad Sobernheim nach Martinstein oder umgekehrt
Teilnahme: Jedermann; zu erwartende Besucherzahl: ca. 5.000
Teilnehmergebühr: keine
Essen/Trinken: 12 Weingüter und eine Winzergenossenschaft bieten regionale Weine und unterschiedliche Speisen an.
Bahnanreise/-heimreise: 1.40 Std. (nach/von Bad Sobernheim)  bzw. 2.03 Std. (nach/von Martinstein)
Sonstiges: Entlang der Strecke steht gegen geringes Entgelt von 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr ein Shuttle-Bus zur Verfügung. Von den Bahnhöfen Bad Sobernheim und Martinstein werden auf der Strecke mit dem Bus weitere vier Haltestellen zur Abkürzung der 13,7 km langen Wanderstrecke angefahren.

Organisatorisches:
Wir werden uns am Ausflugstag um 08.50 Uhr am Bahnhof Hauptstuhl treffen und von dort um 09.04 Uhr losfahren. Ankunft in Bad Sobernheim ist um 10.44 Uhr.
Die Rückreise treten wir von Martinstein aus an. Dort fahren wir entweder um 17.33 Uhr (Ankunft in Hauptstuhl um 19.36 Uhr) oder um 18.33 Uhr (Ankunft in Hauptstuhl um 20.36 Uhr) weg.
 
Wir reisen mit preisgünstigen 5er-Gruppentickets, weshalb eine Voranmeldung erforderlich ist. Bitte teilt bis Samstag, 10.09.2016 per E-Mail mit, wer mit wievielen Personen an dem Ausflug teilnehmen wird.
Fahrtkosten: Die Kosten für die Bahnfahrt (Hin- und Rückreise zusammen) belaufen sich je nach Teilnehmerzahl auf einen Betrag zwischen 9,- € und 10,- € pro Person.

Die CDU Hütschenhausen freut sich auf zahlreiche Anmeldungen.
>mehr

06.07.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Halbfinale der EURO 2016

Public Viewing in unserer Ortsgemeinde

Zum Vergrößern: Anklicken!
Die CDU Hütschenhausen lädt die Bevölkerung zur Public-Viewing-Übertragung des Halbfinalspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EURO 2016 ein. Das Spiel wird amDonnerstag, 07.07.2016 ab 21.00 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen mittels Beamer auf die Großleinwand übertragen.

Anlässlich der Übertragung ist Bürgerhaus Hütschenhausen bereits ab 20:00 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die CDU Hütschenhausen freut sich auf einen regen Besuch.

30.06.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Viertelfinale der EURO 2016

Public Viewing in unserer Ortsgemeinde

Zum Vergrößern: Anklicken!
Die CDU Hütschenhausen lädt die Bevölkerung zur Public-Viewing-Übertragung des Viertelfinalspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EURO 2016 ein. Das Spiel wird am Samstag, 02.07.2016 ab 21.00 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen mittels Beamer auf die Großleinwand übertragen.

Anlässlich der Übertragung ist Bürgerhaus Hütschenhausen bereits ab 19.30 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die CDU Hütschenhausen freut sich auf einen regen Besuch.

23.06.2016 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Sitzungen im Mai und Juni

Ortsgemeinderat

Am Dienstag, 28. Juni 2016, findet um 19:30 Uhr  die nächste Sitzung des Gemeinderates im Sitzungssaal des Bürgerhauses Hütschenhausen statt. Der Hauptausschuss tagt am Donnerstagabend zuvor, ebenfalls um 19:30 Uhr im Sitzungssaal. Am 19. Mai 2016 fand darüber hinaus bereits eine eine Sitzung des Jugend- und Kindergartenausschusses im Personalraum der Kindertragesstätte "Villa Kunterbunt" in Spesbach statt, sodass zahlreiche Tagesordnungspunkte für den OGR bereits vorberaten bzw. in den Ausschüssen abschließend behandelt wurden.

23.06.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Fußball EM

Public Viewing in unserer Ortsgemeinde

Zum Vergrößern: Anklicken!
Die CDU Hütschenhausen lädt die Bevölkerung zur Public-Viewing-Übertragung des Achtelfinalspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EURO 2016 ein. Das Spiel wird am Sonntag, 26.06.2016 ab 18.00 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen mittels Beamer auf die Großleinwand übertragen.

Anlässlich der Übertragung ist Bürgerhaus Hütschenhausen bereits ab 15.00 Uhr geöffnet, da um diese Zeit ein weiteres Achtelfinalspiel angepfiffen wird.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die CDU Hütschenhausen freut sich auf einen regen Besuch.

14.04.2016 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Sitzungen im April

Ortsgemeinderat

Am Donnerstag, 21. April 2016, findet um 19:30 Uhr die nächste Sitzung des Gemeinderates im Sitzungssaal des Bürgerhauses im Ortsteil Hütschenhausen statt. Der Hauptausschuss tagt am Dienstagabend zuvor, ebenfalls um 19:30 Uhr im Sitzungssaal.

12.04.2016 | OG Hütschenhausen

Maibaumfest in Hütschenhausen

Brauch wird wieder ins Leben gerufen

Zum Vergrößern: Anklicken!
In Hütschenhausen wird dieses Jahr erstmals wieder ein Maibaum gestellt – Sind Sie dabei? Die Ortsgemeinde will hier eine der Anregungen aus der Dorfmoderation aufgreifen und eine Tradition wieder aufleben lassen. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Reservistenkameradschaft Hütschenhausen wird es möglich sein, den lange Jahre gepflegten Brauch des Maibaumaufstellens in unserer Ortsgemeinde wieder ins Leben zu rufen.
Die Reservistenkameradschaft hat mit seinen Mitgliedern keine Mühen und Kosten gescheut, um den alten Maibaum am Bürgerhaus wieder liebevoll und traditionell zu restaurieren. Die Veranstaltung wird mit einem zünftigen Frühschoppen am 1. Mai um 10:00 Uhr am Bürgerhaus Hütschenhausen eröffnet und geht fließend in das offizielle Stellen des Maibaumes um 11:00 Uhr über. Danach hält Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister eine kurze Festansprache und anschließend spielt die Spielgemeinschaft Hütschenhausen zum Frühschoppenkonzert auf. Für Speisen, Lyonerpfanne, Rost- und Bratwürste, Frikadellen sowie zahlreiche Getränke wird bestens durch die Reservistenkameradschaft im Innenhof des Bürgerhauses Hütschenhausen gesorgt. Auf Ihren zahlreichen Besuch freut sich die Ortsgemeinde und die Reservistenkameradschaft Hütschenhausen!
>mehr

06.04.2016 | Matthias Mahl - Vorsitzender des Ortsverbandes

Gemarkungsumgang in Hütschenhausen

Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger!

Zum Vergrößern: Anklicken!
Am Sonntag, dem 24. April findet wieder der traditionelle Gemarkungsumgang in Hütschen-hausen statt. Start und Ziel ist jeweils am Hundeheim in Hütschenhausen. Hierzu sind alle inte-ressierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen.
Los geht´s am Sonntagmorgen um 09:30 Uhr am Hundeheim unter dem Motto „Wanderung entlang der ehemaligen Bunkeranlagen“, die in der Gemarkung der Ortsgemeinde noch zahl-reich vorhanden sind.Hierzu gibt es vor Ort Informationen von fachkundigen Referenten und darüber hinaus auch Informationen über die aktuelle Ortsentwicklung. Der CDU-Ortsverband Hütschenhausen organisiert bei einem Zwischenstopp wie immer ein gemeinsames und selbst-verständlich kostenloses Frühstück unter freiem Himmel. Machen Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

01.03.2016 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Sitzung im März

Ortsgemeinderat

Zum Vergrößern: Anklicken!
Am Dienstag, 01. März 2016, findet um 19:30 Uhr die nächste Sitzung des Gemeinderates im Sitzungssaal des Bürgerhauses im Ortsteil Hütschenhausen statt. Der Hauptausschuss hatte über einen Großteil der Tagesordnungspunkte bereits in seiner Sitzung am 23. Febraur 2016 einen Empfehlungsbeschluss an den Gemeinderat aufgestellt.
Die Ratssitzung umfasste folgende öffentliche Tagesordnungspunkte:


Im Nachgang zur Sitzung hier noch der Bebauungsplan zum Krämel (TOP 2):

Quelle:http://www.huetschenhausen.de/og_huetschenhausen/Infos%20&%20Mitmachen/Sitzungsniederschriften/2016-03-01%20Niederschrift%20OGR%20H%C3%BCtschenhausen.pdf

>mehr

08.02.2016 | OG Hütschenhausen

Aktiv für die Zukunft!

Einladung zur Informationsveranstaltung

Zum Vergrößern: Anklicken!
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
am Donnerstag, dem 18. Februar 2016 geht es weiter mit der Dorferneuerung in Hütschenhausen!
Im vergangenen halben Jahr haben wir im Rahmen unserer Dorfmoderation gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern eine Vielzahl von Ideen für die Weiterentwicklung von Hütschenhausen entwickelt! In diesem Jahr möchten wir nun mit der Planung und Umsetzung der ersten Projekte aus der umfangreichen Maßnahmenliste beginnen. Die Bürgerbeteiligung in Hütschenhausen war ein voller Erfolg! Durch die hohe Mitwirkungsbereitschaft unserer Einwohner bei der Fragebogenaktion und bei den Arbeitsgruppensitzungen konnten insgesamt über 80 Maßnahmen für eine nachhaltige Ortsentwicklung erarbeitet werden. Die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses wurden nun zusammengefasst und sollen bei der Abschlussveranstaltung zur Dorfmoderation präsentiert werden.
Wir laden Sie daher ganz herzlich am
Donnerstag, dem 18. Februar 2016 um 19:00 Uhr
in unser Bürgerhaus in Hütschenhausen ein!

Bei der Veranstaltung wird Frau Julia Kaiser vom beauftragten Planungsbüro „stadtgespräch“ aus Kaiserslautern die Ergebnisse der Dorfmoderation präsentieren und die weitere Vorgehensweise bei der Dorferneuerung vorstellen. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Projektpriorisierung. Gemeinsam mit den Anwesenden wollen wir die Projekte ermitteln, die den Bürgern für die Weiterentwicklung der Gemeinde am Wichtigsten sind. Eingeladen sind nicht nur die Arbeitsgruppenmitglieder, sondern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger! Kommen Sie und nutzen Sie die Chance sich aktiv an der Weiterentwicklung unserer Gemeinde zu beteiligen!
 
Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zur Dorferneuerung in Hütschenhausen:
Gemeinde Hütschenhausen: Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister (06372) 509350
Planungsbüro stadtgespräch: Ortsplanerin Julia Kaiser (0631) 750 041 61
 
Ralf Leßmeister
Ortsbürgermeister
 
>mehr

24.01.2016 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Dorfmoderation

Workshop für Jugendliche

Zum Vergrößern: Anklicken!
Am Dienstagabend, 02. Februar 2016, findet ein weiterer Workshop im Rahmen der Dorfmoderation statt. In einem Workshop für Jugendliche sollen Ideen gesammelt werden und den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden einmal zu sagen, was ihnen in Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach fehlt. Los geht es um 16:00 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen ...

24.01.2016 | OG Hütschenhausen

Infoabend der Ortsgemeinde

Einbruchschutz - Gefahren der dunklen Jahreszeit

Zum Vergrößern: Anklicken!
Am Montag, 01. Februar 2016, findet um 18:00 Uhr ein Infoabend für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Thema "Einbruchschutz - Gefahren der dunklen Jahreszeit" statt. Ein Fachvortag von Kriminalhauptkommissar Dietmar Bayer wird sicherlich der Höhepunkt der Infoveranstaltung sein und Grundlage für eine Diskussion bieten. Sebstverständlich wird es auch die Möglichkeit geben Fragen an die anwesenden Experten zu richten.

24.01.2016 | UC-Heimat und Kulturverein HH & SV Spesbach

Fastnacht in unserer Ortsgemeinde

Prunksitzung in Spesbach und Hütschenhausen

Zum Vergrößern: Anklicken!
Auch in unserer Ortsgemeinde wird wieder ausgiebig Fastnacht gefeiert. Zwei Höhepunkte werden sicherlich  wieder die Prunksitzung am 30.01. in Hütschenhausen sowie am 06.02. in Spesbach sein. Alle Infos sowie die weiteren Veranstaltungen könnt ihr den Veranstaltungsplakaten entnehmen ...

 
>mehr

04.01.2016

1. Knutfest

Gemeinde Hütschenhausen

Zum Vergrößern: Anklicken!
Am Freitagabend, 15. Januar 2016, findet das erste Knutfest der Ortsgemeinde Hütschenhausen statt. Der offizielle Teil beginnt um 19:00 Uhr. Eine öffentliche Weihnachtsbaumverbrennung dient als Anlass, um in gemütlicher Runde einen Grühwein, kühle Getränke oder einen kleinen Imbiss zu genießen. Als Termin wurde der erste Freitagabend nach dem St.-Knuts-Tag gewählt. Dieser gilt in den skandinavischen Ländern als letzter Tag der Weihnachtszeit, an dem die Weihnachtsbäume traditionsgemäß in feierlicher Runde aus der Wohnung entsorgt werden.
>mehr

27.12.2015 | CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat

Dorfmoderation startet ins Neue Jahr

Kultur, Freizeit und Tourismus

Zum Vergrößern: Anklicken!
Im neuen Jahr geht es am Dienstag, 19.01.2016, direkt mit der Dorfmoderation weiter.  ...
Der Workshop zum Thema "Kultur, Freizeit und Tourismus" findet im üblichen Rahmen im Bürgerhaus im Ortsteil Hütschenhausen statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen an diesem Abend noch einmal aktiv Ideen für unsere Zukunft zu sammeln bevor am 18.02.2016 bei der Abschlussveranstaltung gemeinsam die Prioritäten gesetzt werden. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage der Ortsgemeinde.
>mehr

23.09.2015

Dorfmoderation

Startschuss und Termine der Arbeitsgruppen

Zum Vergrößern: Anklicken!
Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 25. September 2015 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus in Hütschenhausen statt. Hier werden unter anderem die Ergebniss der Fragebogenaktion vorgestellt.

Daraus wurden Themenschwerpunkt für die Workshops in den nächsten Wochen abgeleitet. Die Workshops finden im Zeitraum von Oktober 2015 bis Januar 2016 statt. Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr im Bürgerhaus in Hütschenhausen an folgenden Abenden:
 
Arbeitsgruppe 1: Mittwoch, 14.10.2015
Bauen, Wohnen und Gestaltung
 
Arbeitsgruppe 2: Donnerstag, 12.11.2015
Verkehr, Mobilität, Erreichbarkeit und Parken
 
Arbeitsgruppe 3: Dienstag, 08.12.2015
Versorgung, Infrastruktur und soziales Miteinander
 
Arbeitsgruppe 4: Dienstag, 19.01.2016
Kultur, Freizeit und Tourismus
 
Abschlussveranstaltung: Donnerstag, 18.02.2016 um 19 Uhr
Prioritätensetzung

Alle detailiierten informationen, sowie die Präsentationen und Ergebnisse finden Sie auf der Homepage unserer Ortsgemeinde.
>mehr

02.07.2015

800 Jahr-Feier

Unser Ortsverband ist dabei!

Zum Vergrößern: Anklicken!
Selbstverständlich ist unser Ortsverband auch bei der 800 Jahr Feier Spesbachs und des Elschbacher Hofs aktiv. Nicht nur Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister, sowie die Beigeordneten und die Fraktions- und Ausschussmitglieder sind in die Organisation der Feierlichkeiten eingebunden, sondern unser gesamter Verein packt mit an. Bereits bei dem Konzert des Sinfonieorchesters des Landkreises, sowie bei der Theateraufführung der Creativbühne Trippstadt mit dem Stück "Die Trippendales", hat unser Ortsverband die Verpflegung der Gäste übernommen. Nun stehen noch einige Aktivitäten am Festwochenende vom 10. bis 12. Juli 2015 bevor. Unser Ortsverband packt mit an, wenn Plakate und Werbematerialien im Vorfeld verteilt werden müssen, die Mehrzweckhalle nach dem Festabend umgeräumt werden muss, die bigFM Party stattfindet, Aufenthaltszelte auf dem Dorfanger auf- bzw. abgebaut werden müssen, ...
Darüber hinaus sind wir selbstversändlich beim Festumzug vertreten und werden an diesem als "Ritter des Deutschen Ordens" teilnehmen. Getreu diesem Motto sind wir auch beim historischen Dorffest vertreten und bieten den Besuchern edle Getränke und Speisen an. Unser Ortsverband blickt gespannt und voller Vorfreude auf das Festwochenende und springt selbstverständlich auch völlig spontan ein, sodass einem optimalen Verlauf der Jubiläumsfeier nichts im Wege steht!
>mehr

08.06.2015

Detailplanung der 800-Jahr-Feier

Einaldungen zu AGs

Zum Vergrößern: Anklicken!
Momentan finden Vorbesprechungen der Arbeitsgruppen zur 800-Jahr-Feier statt. Beginnend mit der "AG Festumzug" fand am 03. Juni die erste Sitzung statt.

Heute, am 08. Juni 2015 findet um 19:00 Uhr
im Sitzungssaal des Bürgerhauses Hütschenhausen
die Sitzung der "AG Big-FM-Party" statt.

Zudem wurde auch bereits die Einladung zur "AG Festabend" versendet. Die Einladungen wuden jeweils alle  Organisatoren und Vertreter der beteiligten Gruppenversendet. Ebenso in den nächten Wochen noch eine weitere Besprechung anlässlich des Dorffestes geplant. Alle Einladungen zu den Sitzungen der einzelnen AGs:





>mehr

05.06.2015 | Vorsitzender

Vorstandsitzung

Beteiligung des Ortsverbandes an 800-Jahr Feier

Zum Vergrößern: Anklicken!
um letzte Detailabsprachen für unsere beiden Bewirtungseinsätze am 14. und 20. Juni zu treffen und insbesondere die Planungen für den Festumzug und unseren Verkaufsstand an der 800-Jahr-Feier in Spesbach vorzubereiten, trifft sich die Vorstandschaft unseres Ortsverbandes am Donnerstag, 11. Juni, 19.30 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen (Ratssaal) zu einer Vorstandssitzung.
Die Tagesordnung soll außer den beiden Punkten
 
1. Abschließende Organisation zweier Bewirtungseinsätze
2. 800-Jahr-Feier Spesbach; Aktivitäten des CDU-Ortsverbands
 
nur noch den üblichen Tagesordnungspunkt
 
3. Verschiedenes
 
umfassen.
>mehr

14.05.2015

Festprogramm online

800-Jahr-Feier auch in sozialem Netzwerk

Zum Vergrößern: Anklicken!

Acht Wochen vor der dem Festwochenende der 800-Jahr-Feier ist das komplette Programm nicht nur auf der Homepage der Ortsgemeinde, sondern auch auf einer offizielle Facebookseite wiederzufinden unter www.facebook.com/800JahreSpesbach. Selbstverständlich ist diese Seite auch für Personen einsehbar, die nicht in Facebook angemeldet sind.

Auf dieser Seite sind nochmal alle Veranstaltugen im Rahmen der 800-Jahr-Feier eingepflegt, um auch über dieses soziale Netzwerk auf die zahlreichen Angebote hinzuweisen. Nicht nur die Events im Rahmen des Festwochenendes, sondern auch alle weiteren Veranstaltungen, die im Rahmen des Ortsjubiläums stattfinden, sind dabei aufgeführt. Alle Neuigkeiten rund um die Feierlichkeiten werden künfitg somit auch über dieses Medium bekannt gegeben.
>mehr

13.04.2015

Gemarkungsumgang der CDU Hütschenhausen

Der diesjährige Gemarkungsumgang der CDU Hütschenhausen startet am Sonntag, dem 26. April um 09.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Katzenbach und führt zunächst entlang der nördlichen Gemarkungsgrenze nach Hütschenhausen, wo neben einem gemeinsamen Frühstück auch eine Besichtigung der Baumaßnahme "Außengebietsentwässerung Hütschenhausen-Ost" auf dem Programm steht. 
Die Teilnehmer erhalten dabei aktuelle Informationen zu diesem Projekt und zu geplanten Flurbereinigungsmaßnahmen. Auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt machen wir Station am neuen Storchennest in Katzenbach.
Die CDU Hütschenhausen freut sich auf die Teilnahme vieler interessierter Bürger.
>mehr

26.02.2015 | Vorsitzender

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Ortsverbandes Hütschenhausen

Neuwahl des CDU-Vorstandes und Ehrungen langjähriger Mitglieder
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreunde,

zur Neuwahl des CDU-Vorstandes und Ehrungen langjähriger Mitglieder unseres CDU Ortsverbandes lade ich recht herzlich ein für:
Donnerstag, 12. März 2015 um 19:30 Uhr
in das Bürgerhaus (kleiner Saal) in Hütschenhausen


Ich freue mich auf ihr Kommen und das anschließende gemütliche Beisammensein!

Mit freundlichen Grüßen
Arim Weisenstein
>mehr

13.02.2015

Anwohner-Info

Kanalbauarbeiten im Bereich „Kappesgärten“ Spesbach

Zum Vergrößern: Anklicken!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit September 2013 laufen die Kanalbauarbeiten in Spesbach in den „Kappesgärten“ und die Maßnahme steht kurz vor der Fertigstellung. ...

Aus diesem Anlass möchten wir die von den Baumaßnahmen betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu unserer Infoveranstaltung einladen über den aktuellen Stand der Kanalbauarbeiten im Bereich „Kappesgärten“ Spesbach 

am Freitag, 13. Februar 2015, um 15:30 Uhr
am Anwesen Eckard Kleyer, Weiherstraße 4 in Spesbach.

Wir freuen uns bereits jetzt auf einen regen Informationsaustausch gemeinsam mit unserem Ortsbürgermeister und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Armin Weisenstein & Achim Wätzold
(Vorsitzender des Ortsverbandes & Fraktionsvorsitzender)

>mehr

01.11.2014

Niederschriften online abrufen

Sitzungsniederschriften als PDF downloaden

Zum Vergrößern: Anklicken!
Seit Beginn der Legislaturperiode 2014-2019 sind die Sitzungsniederschriften online als PDF abrufbar unter www.huetschenhausen.de
 Sowohl die Sitzungsniederschriften der Sitzungen des Gemeinderates, als auch die der Ausschüsse nach dem 08. Juli 2014 können auf der Homepage der Ortsgemeinde heruntergeladen werden. Somit können sich die unsere Bürgerinnen und Bürger künftig direkt über die Tätigkeiten dieser Gremien informieren unter:

http://www.huetschenhausen.de/og_huetschenhausen/Infos%20&%20Mitmachen/Sitzungsniederschriften/
>mehr

26.05.2014 | Ralf Leßmeister

WAHLSIEG!!!

OB-Direktwahl gewonnen und Mehrheit nach 14 Jahren zurückgeholt...

JAWOLLLLLLL!!!

OB-Direktwahl mit 1.076 Stimmen (51,91%) gewonnen!
Mehrheit nach 14 Jahren im Ortsgemeinderat zurückerobert!
11:9 Sitze im Gemeinderat!

Eingezogen in den Ortsgemeinderat:
Ralph Straus, Hermann Jung, Eugen Kempf, Armin Weisenstein, Paul Feth, Stephy Raddatz, Carmen Junker-Mohr, Matthias Mahl, Axel Theobald, Uli Kohl, Achim Wätzold.

Allen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Ganz besonderen Dank an unsere Wählerinnen und Wähler für das entgegengebrachte Vertrauen!
Wir werden uns mit "neuem Schwung" für unsere 3 Ortsteile nach Kräften einsetzen und alles für unsere Gemeinde geben, um das in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen!
>mehr
>

Weitere Mitteilungen laden

Termine

Veranstaltungen in Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach.
 



Alle aktuellen Termine in der Ortsgemeinde finden sie auch unter huetschenhausen.de

22.08.2016

Presseartikel der Ortsgemeindeseite

Online abrufbar seit August 2016

Seit 01. August 2016 sind die Presseartikel über Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach online auf der Facebook-Seite der Ortsgemeinde (auch ohne Facebookprofil) abrufbar. Klicken sie einfach unter dem Social Stream auf einen beliebigen Beitrag oder direkt auf den Facebooklink auf unserer Startseite und scrollen Sie zum gesuchten Ereignis.

15.11.2015 | AMTSBLATT Nr. 45 vom 05.11.2015

Vereinsbesprechung Veranstaltungstermine!

Veröffentlichung im Amtsblatt Ramstein-Miesenbach

 Die diesjährige Vereinsbesprechung zur Absprache aller Veranstaltungstermine findet am Montag, dem 16.11.2015 um 19:00 Uhr im Sportheim des SV Spesbach statt. Hierzu sind alle Vereinsvorsitzenden bzw. Vereinsvertreter der jeweiligen Vereine und Organisationen unserer Ortsgemeinde herzlich eingeladen und erhalten die Möglichkeit, ihre Veranstaltungstermine bekanntzugeben und entsprechend zu koordinieren.
 Die Termine werden im Anschluss an die Besprechung dann auf der Homepage der Ortsgemeinde Hütschenhausen und jeweils monatlich im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach entsprechend veröffentlicht. Damit soll allen Vereinen und Organisationen in der Ortsgemeinde Hütschenhausen die Möglichkeit geboten werden, ihre Veranstaltungen kostenlos im Veranstaltungskalender zu veröffentlichen.
 
Ralf Leßmeister
Ortsbürgermeister
>mehr

14.10.2015 | SÜWE - Wochenblatt Landstuhl - Nr. 159

Mit dem Bau wird begonnen

A 62 vor Abfahrt Hütschenhausen erhält zusätzliche Ausfahrt

Zum Vergrößern: Anklicken!
 Ramstein-Miesenbach/Hütschenhausen. Eine weitere Ausfahrt auf der Bundesautobahn (A 62) bei Ramstein-Miesenbach/Hütschenhausen soll hauptsächlich während der Verkehrsspitzenzeiten für Entlastung an der Ausfahrt zum Industriezentrum Westrich bringen. Das verspricht sich der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Kaiserslautern durch diese bauliche Maßnahme. Beginn ist in diesen Tagen. Mit dem Bau des zusätzlichen Anschlussohres im südöstlichen Teil der Anschlussstelle ist das Linkseinbiegen und das Linksabbiegen am vorhandenen Anschlussohr nicht mehr erforderlich. Durch die kreuzungsfreie Verkehrsführung wird die Verkehrssicherheit wesentlich verbessert, so der Landesbetrieb Mobilität. Der neue Anschluss aus Richtung Pirmasens entlastet das bestehende östliche Anschlussohr und damit die ursprüngliche Kreuzung um mehr als 3000 Kraftfahrzeuge am Tag.
 Davon entfallen laut einer Zählung etwa elf Prozent auf den Schwerlastverkehr. Mit der ersten Bauphase, die in diesen Tagen beginnt, wird die Brücke vor der neuen Ausfahrt verbreitert, damit ein Ausfahrtsstreifen als Beschleunigungsspur angelegt werden kann. Dazu ist eine zeitlich befristete Verkehrsbeschränkung auf der Autobahn notwendig. Der Verkehr in Fahrtrichtung Trier wird etwa sechs Wochen lang über einen Fahrstreifen an der Baustelle vorbei geführt. Danach werden wieder zwei Fahrbahnen eingerichtet, die baustelllenbedingt etwas eingeengt und zur Mitte verschoben werden. Wegen dem Teilabriss und dem Anbau zur Verbreiterung der Brücke wird der unterführte Wirtschaftsweg voll gesperrt. Die Brückenverbreiterung und die damit verbundene Sperrung des Feldweges wird im nächsten Frühjahr abgeschlossen sein. Zeitgleich laufen vorbereitende Arbeiten für den eigentlichen Bau des neuen Anschlussastes. Im nächsten Frühjahr beginnen dann bei entsprechender Witterung in einer zweiten Bauphase die Erd- und Straßenbauarbeiten für das neue Anschlussohr. Weitere Bauphasen werden sich dann im Sommer anschließen. Dazu gehört auch die Geländemodellierung neben den Fahrstreifen und die Aufstellung von Verkehrszeichen. Die gesamten Baukosten belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. Die Fertigstellung sämtlicher Arbeiten soll bis Sommer des kommenden Jahres erfolgen, so der Landesbetrieb. Die neue Verkehrsführung wird auch von den politischen Führungsgremien beider Seiten der Bundesfernstraße begrüßt.
Die erforderlichen Rodungsarbeiten wurden bereits im letzten Jahr abgeschlossen, so dass jetzt mit dem Tiefbau begonnen werden kann. (osw)
>mehr

07.10.2015 | SÜWE - Wochenblatt Landstuhl - Nr. 155

Kerwespaß im Jubiläumsjahr

Spesbach feiert mit alten und jungen Kerwerednern

Zum Vergrößern: Anklicken!
 Spesbach.  Zünftig wurde auch in diesem Jahr in Spesbach Kerwe gefeiert. Mit großem „Hallo“ zogen wieder die Straußbuben und –mädchen mit einem bunten Kerwestrauß durch die Dorfstraßen und ließen die Kerwe hochleben. Am Sportheim angekommen, schlug für viele Spesbacher die Stunde der Wahrheit.
 In vier Kerwereden - Generationen übergreifend - berichteten Erik Noll (80 Jahre), Thomas Kempf (40 Jahre) und Hanna Schneider (20 Jahre) über Missgeschicke und Kuriositäten ihrer Mitbürger. Auch Bürgermeister Ralf Lesmeister lies es sich nicht nehmen, als ehemaliger Straußjunge die Leiter zu besteigen und unter dem Kerwestrauß einige „Taten“ seiner Mitgbürger zum Besten zu geben. Dazwischen wurde immer wieder auf die Kerwe angestoßen und mit Musik, dargeboten von den Schallodenbacher Musiker, die Vorträge musikalisch ergänzt. Am Ende der Kerwereden ging es zum nahe gelegenen Vergnügungspark auf dem Dorfanger. Hier waren zur Unterhaltung der Gäste Fahrgeschäfte und Verkaufsbuden aufgebaut. (amk)
>mehr
>

Weitere Mitteilungen laden

Archiv

24.08.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 125

Auf zur Katzenbacher Kerwe!

Am 1. Wochenende im September feiern wir wieder die Katzenbacher Kerwe, zu der ich alle Gäste und Besucher ganz herzlich einlade und willkommen heiße.
 
Bereits am Freitag, 4. September werde ich um 19:00 Uhr die Kerwe mit einem Fassbieranstich und anschließendem Freibier eröffnen. Der Gesang- und Kulturverein Katzenbach hat auch dieses Jahr wieder ein interessantes Rahmenprogramm rund um das Dorfgemeinschaftshaus zusammengestellt. Direkt im Anschluss an den Fassbieranstich können die stärksten Frauen und Männer sich im Schlepperziehen messen.
 
Sonntags ab 13:00 Uhr findet der traditionelle Kerweumzug mit den Straußbuwe unn –mäd, anschließender Kerweredd und dem Tanz der 3 Ersten statt. Über die gesamten Kerwetage haben sich auch das Gasthaus Schöne und „de Schinderhannes“ bestens gerüstet; machen Sie bitte Gebrauch vom reichhaltigen Angebot und unterstützen Sie unsere Gastronomen in Katzenbach. Montags ab 11:00 Uhr haben Sie beim Frühschoppen am Dorfgemeinschaftshaus mit „Gefillde Knepp mit Specksoß un Krautsalat“ Gelegenheit, die Küche kalt zu lassen und zum gemütlichen Beisammensein.
 
Also, auf geht´s zur Katzenbacher Kerwe bei hoffentlich herrlichem Septemberwetter!
>mehr

10.08.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 123

Neue Esskastanie gepflanzt

Abschluss der Arbeiten ums Bürgerhaus

Hütschenhausen. Rund um das Bürgerhaus in Hütschenhausen mussten zur Erfüllung des Brandschutzes bereits im Frühjahr mehrere Hecken- und Baumschnittarbeiten vorgenommen werden, um die erforderlichen Rettungswege freizuhalten. Die Arbeiten wurden von den Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofs durchgeführt und darüber hinaus auch Randeinfassungen und Pflasterarbeiten vorgenommen. Die Maßnahmen waren unter anderem erforderlich, damit im Brandschadensfall das Bürgerhausgebäude von allen Seiten angeleitert werden kann.
Im Bereich der Außenanlage wurden ebenfalls umfangreiche Rückschnitte vorgenommen und der Zufahrtsweg zum rückwärtigen Parkbereich neu befestigt. Die Maßnahmen wurden nun mit der Pflanzung einer Esskastanie abgeschlossen.
Der Garten- und Forstbetrieb André Albrecht unterstützte die Aktion großzügig. (ps)
>mehr

10.08.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 123

Dorf und Spielefest

Buntes Programm am Sportplatz

 Spesbach. Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August findet am Sportplatz in Spesbach das traditionelle Dorf und Spielfest statt. Am Samstag startet das Fest um 13 Uhr mit einem Jugendfreundschaftsspiel. Um 17 Uhr ist die offizielle Eröffnung des Dorffestes durch den Ortsbürgermeister Ralf Lessmeister. Ab 17.30 Uhr beginnt die Bierkastenrallye durch das schöne Örtchen Spesbach. Hierzu sind alle Vereine herzlich eingeladen.
 
 Am Sonntag startet das Dorffest um 11 Uhr mit dem Frühschoppen, welcher durch die Spielgemeinschaft Hütschenhausen musikalisch begleitet wird. Ab 14 Uhr werden von Mr. Magic für die Kinder Luftballons modelliert und ein Kinderschminken wird es auch geben. Ab 16 Uhr beginnt das Spielfest im Rahmen des Ferienprogramms. Zu bewältigen sind fünf verschiedene Spiele, für jeden Teilnehmer gibt es etwas zu gewinnen. Nach dem Ferienprogramm laden die Vereine zum gemütlichen Beisammensein ein.
 
Für das leibliche Wohl sorgen die Ortsvereine SV Spesbach, Kanninchenzuchtverein, TTV Hütschenhausen sowie der VDK Hütschenhausen. (ps)
 
>mehr

27.07.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 115

Neue Fußballtore und Basketballfläche

Elterninitiative Kinderspielplatz mit großem Engagement

 Katzenbach. Der Kinderspielplatz in Katzenbach wurde durch die Asphaltierung der Basketballfläche und die Erneuerung der Fußballtore noch attraktiver gestaltet und bietet den Katzenbacher Kindern und Jugendlichen verbesserte Spielangebote. Im Rahmen des Spielplatzfestes, das durch die „Elterninitiative Kinderspielplatz“ in Katzenbach jährlich organisiert wird, wurde kürzlich der Spielplatz nicht nur dem obligatorischen Frühjahrsputz unterzogen, er konnte auch durch zwei weitere Attraktionen bereichert werden.
Die Elterninitiative engagiert sich seit einigen Jahren für die Instandhaltung des Spielplatzes und zeigt damit ein beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement.
 In enger Kooperation mit dem Gesang- und Kulturverein Katzenbach (GKV) wurde in diesem Zusammenhang die Idee geboren, die jedes Jahr aufs Neue zuwuchernde Freispielfläche vor dem vorhandenen Basketballkorb entsprechend dauerhaft zu befestigen, damit die Kinder und Jugendlichen diese Fläche auch bestimmungsgemäß für das Basketballspiel nutzen können. Die Idee wurde schließlich in einem gemeinsamen Kooperationsprojekt unter Beteiligung des beantragenden Vereins (GKV), der Bürgerstiftung Hütschenhausen und der Ortsgemeinde Hütschenhausen finanziert und umgesetzt. Des Weiteren wurden die Tore auf dem Bolzplatz erneuert und die vielen ehrenamtlichen Helferhände befreiten die Spielanlagen von Unkraut und Wildwuchs. Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister würdigte das Engagement der Koordinatorin der Elterninitiative und stellvertretenden Vorsitzenden des GKV, Katja Hirsch, dem Baukoordinator, Karsten Sassnowski, sowie dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung, Hajo Becker. „Diese Maßnahme zeigt einmal mehr, wie wichtig es bei der Umsetzung kommunaler Projekte ist, gemeinschaftlich und für die gute Sache zusammen zu stehen. Für jeden der Beteiligten wäre das Projekt dieser Größenordnung alleine nur schwer realisierbar gewesen“, so Leßmeister in seiner Laudatio. Abschließend sprach er der Elterninitiative mit den vielen kleinen und großen Helferinnen und Helfern ein dickes Lob für ihren außerordentlichen und ehrenamtlichen Einsatz zum Wohl der Katzenbacher Kinder und Jugendlichen aus. Im Anschluss wurden die neuen Anlagen auch gleich mit einem Eltern-gegen-Kinder-Turnier in Beschlag genommen und alle ließen das Spielfest mit einem gemeinsamen Grillabend ausklingen. (ps)
>mehr

06.07.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 103

Waldorfschüler absolvieren Landwirtschaftspraktikum

Hütschenhausen

 Es ist schon fast zur festen Tradition geworden, dass im Sommer die Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule Darmstadt ihr Landwirtschaftspraktikum in Hütschenhausen bei der Baumschule Ritthaler absolvieren. So konnte auch dieses Jahr Betriebsinhaber Herbert Ritthaler wieder eine Waldorf-Klasse aus Darmstadt auf seinem Betriebsgelände begrüßen. Ergänzend zu Arbeiten in der Baumschule unterstützten auch sieben Schüler/innen die Ortsgemeinde bei Sanierungsarbeiten der Kriegsgräber auf dem Friedhof in Hütschenhausen.
 Die Arbeiten selbst wurden durch die Bauhofverantwortlichen angeleitet und die Gräber zunächst von Unkraut, Wurzeleinwüchsen und Efeu befreit und anschließend komplett neu aufgebaut. Die Gräber waren zum Teil abgesackt und die Randeinfassungen teilweise eingebrochen. Eine ganze Woche Arbeit verbrachten die Schüler/innen mit mehreren ehrenamtlichen Helfern der Gemeinde. Ehrenamtliche Unterstützung und Koordination erhielten die Schüler von Erich Kurz, Uli Wätzold und Hermann Jung. Am Ende waren nicht nur die jungen Schülerinnen und Schüler stolz auf das Geleistete. (ps)
>mehr

29.06.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 99

Dorffest

Katzenbach

Die Katzenbacher Ortsvereine laden am Sonntag, 3. Juli, „rund um´s Dorfgemeinschaftshaus“ zum Dorffest ein. Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr, ab 13 Uhr wird für die kleinen Gäste eine Hüpfburg und Kinderquatsch angeboten. Um 14 Uhr wird der Sketch von den „Katzenbacher Kids“ gezeigt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 
 
Kuchenspenden können sonntags ab 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus abgegeben werden. Bei schlechtem Wetter wird im Dorfgemeinschaftshaus und im Zelt gefeiert.(ps)  
>mehr

22.06.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 95

Villa Kunterbunt verabschiedet Rosemarie Müller

Langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand versetzt

 Spesbach.  Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister verabschiedete vergangenen Dienstag die langjährige Mitarbeiterin, Rosemarie Müller, in einer kleinen Feierstunde in der kommunalen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt.
Die langjährige Reinigungskraft wurde am vergangenen Dienstagmorgen vom gesamten Kita-Team und den Kindern der Kindertagesstätte in einer kleinen Feierstunde verabschiedet.
 
 
 Zunächst hielt die Kindertagesstätten-Leiterin, F. Hill Hamm-Rittershofer, eine kleine Laudatio auf die zukünftige Ruheständlerin und ließ die vielen Beschäftigungsjahre von Rosemarie Müller ein wenig Revue passieren. Im Anschluss daran boten die Kinder der Villa Kunterbunt eine Gesangsdarbietung und überreichten Rosemarie Müller jeweils eine Rose zum Abschied. „Liebe Rosemarie, du warst in all den Jahren immer eine verlässliche und gute Arbeitskraft und gehörst quasi zum Inventar unserer Kindertagesstätte. Ich wünsche dir für deinen Ruhestand, weiterhin viel Gesundheit und vor allem, dass du all die Dinge nun verwirklichen kannst, für die bisher die nötige Zeit fehlte“, so Leßmeister in seinen Abschiedsworten. Danach sangen alle Anwesenden zum Abschluss auf die Melodie von „Wie schön das du geboren bist“ den Refrain: „Wir gratulieren nun galant, dir Ros´marie zum Ruhestand.
 
Gesundheit, Glück und viel Pläsier, das wünschen alle für die Zukunft dir!“ Ralf Leßmeister überreichte Rosemarie Müller zur Versetzung in den Ruhestand ein Weinpräsent der Ortsgemeinde. Die Kindertagesstätte übergab eine schöne Bildcollage und einen Blumenstock, der noch viele Jahre an die gemeinsame Zeit erinnern soll. (ps)
>mehr

15.06.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 91

Familienwandertag der Villa Kunterbunt

Spannende Aufgaben gemeistert

Spesbach. Die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Spesbach veranstaltete am 21. Mai einen Familienwandertag. Dazu luden die Kinder ihre Eltern mit Familien ein, zur Feier des Mutter- und Vatertags. Bei herrlichem Wetter wurde durch die Spesbacher Schachenwälder gewandert.
 Unterwegs meisterten die Familien pfiffige Aufgaben: Pappeln zählen, Huckepacktragen, Wasser schöpfen, Sackhüpfen, Barfußgehen und Schubkarrefahren. Danach ging es zurück in den Kindergarten. Nach all den Anstrengungen stärkten sich alle Wanderer bei leckerem Essen und Trinken, das von den Erzieherinnen für die Familien vorbereitet war.
Ein unvergessener Tag bleibt allen in guter Erinnerung.(ps)
>mehr

15.06.2016 | Wochenblatt Landstuhl - Nr. 91

Eine starke Gemeinschaft

2. Spesbacher Leistungsschau

 Spesbach. Zwar begleitete bis in die späten Nachmittagsstunden leichter Regen die zweite Spesbacher Leistungsschau, doch das ignorierten die Besucherinnen und Besucher einfach. Sie kamen, um zu erfahren, was die Gewerbetreibenden, Handwerker oder Dienstleister alles zu bieten haben. Und die zeigten an diesem Tag, dass in der Gemeinde einige leistungsstarke Fachbetriebe angesiedelt sind.
 Von ideenreicher Holzarbeit über Steinbildhauerei, energiesparenden Heizanlagen, Kosmetik oder Nagelmodellage über den Gartenbereich bis hin zu Arbeiten im Wald oder rund um das Haus waren hier auf der Leistungsschau zu finden. Aber auch Brillen, Motorräder, Autos, Geschenkideen und Bio-Lebensmittel machten deutlich, wie viele Unternehmen in der Gemeinde vertreten sind und ihre Dienste anbieten.
Das wurde auch deutlich in den Grußworten von Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister der das Motto des Gewerbevereins, den Organisator der 2. Leitungsschau: „Fahr nicht fort – kauf im Ort“ aufgriff. Leßmeister dankte den Veranstaltern für ihr Engagement und den Mut, in der kleinen Gemeinde so etwas auf die Beine zu stellen. „Sollte im nächsten Jahr der Platz nicht mehr ausreichen, kein Problem, die Gemeinde hilft“, sagte Leßmeister. Auch begrüßte er MdL Daniel Schäffner und Bürgermeister Ralf Hechler, die es sich nicht hatten nehmen lassen, bei der Leistungsschau vorbeizuschauen.
Er dankte dem Vorsitzenden Thomas Kempf sowie dem Vorstandsteam Laura Blasius und Sebastian Höhn, die sich im Vorfeld viel Arbeit mit der Vorbereitung gemacht hatten.
Thomas Kempf überraschte an diesem Tag hingegen den Ortsbürgermeister: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und vielen Dank, dass sie an diesem Tag zu uns gekommen sind“.
Musikalisch begleitete die Gruppe „Sergeant“ den Nachmittag. Für die Kinder hatten die Organisatoren zahlreiche Attraktionen angeboten.
2. Leistungsschau in Spesbach: Informativ und stark besucht trotz eines missgelauten Wettergottes. (eri)
>mehr

08.06.2016 | Wochenblatt

Jungtierschau beim Kaninchenzuchtverein

P76 Spesbach

rtsbürgermeister Ralf Leßmeister und 1. Vorsitzender Peter Bader, Erika Werst und die Preisträger aus Heimbach und Kusel.
Katzenbach. Der Kaninchenzuchtverein P76 Spesbach veranstaltete traditionell seine diesjährige Jungtier-Vergleichsschau am vergangenen Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus in Katzenbach.
 Wie jedes Jahr richtete der Verein P76 seine Kaninchen-Ausstellung in den Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses Katzenbach. Die Vereinsverantwortlichen, unter der organisatorischen Leitung des 1. Vorsitzenden Peter Bader, konnten auch in diesem Jahr wieder eine stattliche Zahl von 80 ausgestellten Jungtieren und 26 verschiedene Rassen präsentieren. Die Ausstellungsbesucher konnten sich von der guten Qualität der Tiere überzeugen und sich einen Überblick über die verschiedenen Zuchtstände der unterschiedlichen Rassen verschaffen. Die Preisrichter hatten am Tag der Bewertung viel zu tun, um die Rassetiere zu beurteilen und schließlich die Siegertiere zu ermitteln.
Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister nahm schließlich am Sonntag die Siegerehrung vor und konnte dem RN41 Heimbach mit 152/101 Wertungspunkten zum Sieg gratulieren. Auf dem 2. Platz folgte der P79 Kusel mit 152/93 und auf dem 3. Platz der Heimverein P76 Spesbach mit 152/89 Wertungspunkten. Im Rahmen der Siegerehrung durfte Leßmeister dann noch Frau Erika Werst mit der Silbernen Ehrennadel des Landesverbandes der Kaninchenzüchter Rheinland-Pfalz auszeichnen und gratulierte ihr ganz herzlich. Leßmeister wünschte abschließend allen Züchtern weiterhin viel Erfolg und vor allem ein glückliches Händchen, um im folgenden Zuchtjahr die richtigen Paarungen zusammen zu stellen.
 
 
>mehr
>

Weitere Mitteilungen laden

Impressum
Angaben gemäß §5 TMG:

CDU Ortsverband Hütschenhausen
Hauptstraße 195a
66882 Hütschenhausen

Telefon : +49 (152) 561 381 49
E-Mail :  matthias.mahl@gmx.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Matthias Mahl

Webmaster : Ralf Leßmeister

Bei dem Inhalt unserer Internetseiten handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Werke. Wir gestatten die Übernahme von Texten in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Haftungshinweis:
Im Rahmen unseres Dienstes werden auch Links zu Internetinhalten anderer Anbieter bereitgestellt. Auf den Inhalt dieser Seiten haben wir keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der anderen Website verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social-Plugins
Auf unseren Internetseiten sind Plugins von sozialen Netzwerken eingebunden. Die Plugins erkennen Sie an den entsprechenden Logos (Facebook, Google+, Twitter usw.).

Wenn Sie mit den Plugins interagieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Die Sozialen Netzwerke erhalten dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie bei den Sozialen Netzwerken eingeloggt sind, können diese den Besuch Ihrem jeweiligen Nutzer-Konto zuordnen.

Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die Sozialen Netzwerke, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Sozialen Netzwerks.

 
Produktion & Realisation
Haben auch Sie Interesse Ihren Verband/Fraktion in der neuen CI der CDU erstrahlen zu lassen?

Unser Angebot:
Sharkness CDU Informationssystem inkl. Redaktionssystem, Hosting, E-Mail Adressen, Statistiken, Domain u.v.m ab 9,95€/Monat!


Unsere Hotline beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen unter 0251.149898-10. Haben auch Sie Interesse Ihren Verband/Fraktion mit dem CDU Informationssystem erstrahlen zu lassen?

Sprechen Sie uns an.
http://www.sharkness.de
x

Datenschutzbestimmungen

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

x
x
x